Dunstabzugshauben in Küchen muss sein!

Objekte für geruchsfreie Momente
Der Duft der weiten Welt ist der Küchengeruch nicht gerade. Deshalb ist die Anschaffung einer Dunstabzugshaube mehr wie nützlich und sinnvoll. Möchte man dazu auch die gewisse Bewegungsfreiheit, ist die kopffreie Variante ideal und perfekt geeignet. Der heutigen Zeit entsprechend, sind die Modelle der Neuzeit mit einem ultimativen Design und hochwertiger Technologie gespickt. Eine Vorstellung der besonderen Art von Bauarten, Funktion und Form.

weiterlesen

Der richtige Fußboden für Küche und Bad

Lange Zeit galten Fliesen als Bodenbelag in Feuchträumen wie der Küche und dem Badezimmer als alternativlos, und gerade in diesen Räumen sind sie aus vielerlei Gründen sicherlich von Vorteil. Doch bieten sich nun auch weitere Materialien als Bodenbelag in der Küche und im Bad an, und mit der Auswahl an verschiedenen Böden steigt auch die Bedeutung von Fußbodenleisten, die in gefliesten Räumen ja meist fehlen. Worauf bei der Auswahl von Leisten für Küche und Bad zu achten ist, erfahren Interessierte bspw. auf Blogs wie http://leistenblitz.de/blog/. Die folgende Übersicht zeigt, dazu passend, welche Bodenbodenbeläge für Räume wie die Küche und das Badezimmer geeignet sind.

weiterlesen

Wandgestaltung: Ideen für Küche und Wohnzimmer

Kaum ein Bereich in der Wohnung bietet mehr Gestaltungsraum als Wände: Ob farbige Flächen, bunte Tapeten, Wandsticker oder -tattoos und Fotos oder Gemälde – der Wandgestaltung sind kaum Grenzen gesetzt. Selbst kleine Räume können mit gezielter Wanddeko oder den richtigen Farben aufgewertet werden.

weiterlesen

Küchentrends 2016 – Materialien, Geräte & Design

Die Küche ist längst nicht mehr nur ein zweckmäßiger Ort zum Kochen und Essen, sondern vereint im Alltag die ganze Familie rund um einen Tisch. Dementsprechend sollte die Kücheneinrichtung eine wohnliche Atmosphäre schaffen. Diese Küchentrends 2016 helfen bei der Wahl für die richtigen Materialien, Geräte und ein stilvolles Design.

küchentrends-2016-kücheneinrichtung
Bild 1: Helle, warme Farben geben den Ton bei den Küchentrends 2016 an.

Kücheneinrichtung in hellen Farben

Helle Farben mit bunten Akzenten geben den Ton bei den Küchentrends 2016 an. Die gesamte Kücheneinrichtung wird in angenehmen, warmen Cremetönen gehalten und durch Deko in knalligeren Farben unterbrochen. Das schafft ein elegantes Küchendesign und bringt dennoch eine wohnliche Gemütlichkeit in die Küche, die immer mehr zum Wohnraum und damit Mittelpunkt des Hauses wird.

Besonders Kombinationen mit Holz bringen einen ganz anderen Charme in die Küche, und sind aufgrund des robusten Materials für alltägliche Belastungen gewappnet. Holz ist sowohl für Küchendesigns im Landhausstil als auch für eine moderne Kücheneinrichtung geeignet. Auch Naturstein bringt Gemütlichkeit in das Herz des Hauses. Es ist in allen möglichen Varianten erhältlich und sehr einfach zu pflegen. Weitere Einrichtungsideen für jeden Geschmack sind bei Mankara zu finden.

küchentrends-2016
Bild 2: Besonders Kombinationen mit Holz bringen einen ganz anderen Charme in die Küche.

Küchengeräte für mehr Ruhe

Leise arbeitende Küchengeräte tragen dazu bei, dass in der Küche etwas Ruhe und Entspannung einkehrt. Besonders offene, mit dem Ess- oder Wohnzimmer verbundene Küchen benötigen Geräte, die den Lärmpegel nicht auf die Spitze treiben. Bosch hat beispielsweise eine Dunstabzugshaube mit dem Namen „DWB091U51“ auf den Markt gebracht, die mit nur 64 Dezibel entlüftet und sogar Energie spart. Lauter kann es werden, wenn die Küche als auch Waschküche dient: Gerade Waschmaschinen können mit ihrem Schleudern nervtötend sein. Die „HomeProfessional“ von Bosch schleudert bei einer Lautstärke von nur 70 Dezibel – also nicht lauter als eine Unterhaltung.

Smart Kitchen

Smart Home ist der Trend des Jahres und fehlt deswegen auch nicht bei den Küchentrends 2016. Neue Technologien ziehen auf unterschiedliche Weise in die Küche ein: Das können in Küchengeräte integrierte Gadgets sein, ein Sprachassistent oder eine Steuerung über Apps uvm. Allein in Deutschland soll es in den nächsten 5 Jahren bis zu 5 Millionen smarte Haushalte geben, sagen verschiedene Studien vorher, und gerade der Küche kommt hierbei eine wichtige Rolle zu.

AEG, LG und Samsung beeindrucken bereits mit einer Reihe von Großgeräten, wie Kühlschränke, Geschirrspüler oder Ofen, die multitaskingfähig sind. So kann man beispielsweise über eine synchronisierte App auf dem Smartphone und mithilfe einer eingebauten Kamera schnell prüfen, wie lange der Kuchen im Ofen noch braucht. Oder der Kühlschrank sagt, welche Lebensmittel ausgegangen sind. Die Großgeräte sind zwar durchaus praktisch, dennoch muss man für sie tief in die Geldtasche greifen.

Wer das nicht tun möchte, kann schon jede Menge smartes Zubehör für die Küche kaufen. Eine Gabel, die den Nutzer darauf hinweist, dass er zu schnell isst, gehört wohl schon zu den Klassikern. Weiterhin gibt es eine Waage, die gleich Angaben zu Energiewerten der Lebensmittel gibt. Doch es gibt auch weit nützliches Zubehör, die sogar dazu beitragen, die Energiekosten dauerhaft zu senken. Das Smartphone informiert beispielsweise über den Stromverbrauch aller Geräte und kann mit nur einem Tippen alle Geräte sofort abstellen. Oder es verstellt die Höhe der Küchengeräte.

Den Ideen für eine Kücheneinrichtung sind keine Grenzen gesetzt und wir dürfen gespannt sein, welche Innovationen die Küchentrends im kommenden Jahr bieten.

Bildquellen:

Bild 1: © Emily May unter einer CC BY 2.0 Lizenz.

Bild 2: © Graham and Sheila unter einer CC BY 2.0 Lizenz.

Einbaugeräte in der modernen Küche

Der Ort für Gaumenfreuden und Kommunikation

Die Zeiten in denen die Küche einen rein zweckmäßigen Raum zum Kochen und essen darstellte sind lange vorbei. Moderne Küchen sind von Designvorstellungen und technischem Fortschritt nicht verschont geblieben und so ist die Küche heute vor allem ein stilvoller Ort, mitunter mit einigem technischen “Beiwerk“ ausgestattet, das man vielleicht mit dem Prädikat “nice to have“ beschreiben könnte. Worauf kommt es aber heute bei einer Küche an und worauf ist beim Kauf von Elektrogeräten zu achten?

weiterlesen

Küchendesign vom Feinsten

Wohnraumgestaltung ist heutzutage eine komplexe Angelegenheit. Auch für den Häusle Bauer gilt es, die konkreten Planungen schon vor dem ersten Spatenstich abzuschließen, um seinen späteren Wohnbereich so gestalten zu können, wie er sich das vorgestellt hat. Neben der architektonischen Ausgestaltung einer Wohnung, oder eines Hauses gibt es eine ganze Reihe anderer Gesichtspunkte und sogar Zwänge, die im Zusammenhang mit solchen Vorhaben vor dem Einzug berücksichtigt werden müssen und weit über den rein finanziellen Aspekt hinausgehen.

Wohnraumgestaltung gestern und heute

Standen vor wenigen Jahrzehnten die Kosten und die Finanzierbarkeit noch alleine im Vordergrund, so sind es heute Dinge wie: zukunftssichere Energieversorgung, Wärmeisolierung, Immobilienwert und natürlich auch die Architektur, die in alle Überlegungen und Planungen mit einfließen. In der heutigen Zeit ist das Bad eine kleine Wellness Oase und nicht nur ein Raum zum Duschen und um die fünfminütige Morgentoilette zu erledigen. Diese Räumlichkeit musste früher möglichst auf drei Quadratmetern Wohnfläche realisiert werden.

Mit Oma's Kochkünsten am Gasgherd Bild: © Rainer Sturm / pixelio.de
Mit Oma’s Kochkünsten am Gasgherd
Bild: © Rainer Sturm / pixelio.de

Ähnliches galt für die Küche, die oft nur als enge Küchenzeile konzipiert wurde, mit einem kleinen Tisch mit zwei Stühlen für den schnellen Kaffee am Morgen. Das Essvergnügen fand dann in einer eigens dafür vorgesehenen Wohnküche statt. Diese Art von Küchenplanung gehört nicht mehr zum modernen Stil von Küchendesign. Wobei der Gasherd auch und gerade in der Küche mit gehobenen Ansprüchen durchaus eine feste Größe und nicht nur im Bereich Nostalgie anzusiedeln ist.

Küche mit Kochinsel und viel Funktionalität

Kochen ist aber in der Zwischenzeit viel mehr als nur Leidenschaft. Im modernen Küchendesign sind Kochutensilien, Herde und alles Zubehör in einem Raum zusammen mit dem nötigen Mobiliar für den gemütlichen Aufenthalt integriert. Diese Art von Küchenplanung stellt natürlich gewisse Forderungen an die Raumgröße. Damit nicht genug. Gute Lichtverhältnisse und eine ausgefeilte Installationstechnik sind weitere Forderungen für die Einrichtung einer Design Küche.

Exklusive Küchen haben natürlich ihren Preis. Alleine die Ausstattung mit allen wünschenswerten elektrischen Geräten betrachtet macht dies schon deutlich. In einer Küche entstehen Gerüche, die sich je nach der Verursachung auch längere Zeit bemerkbar machen können. Wenn also die gleiche Räumlichkeit für die Ausübung der Kochkünste und den gemeinsamen Genuss der darin entstehenden Mahlzeiten dienen soll, dann muss natürlich für die entsprechenden Vorkehrungen Sorge getragen werden, die eine dauerhafte Geruchsbelästigung unterbinden. Die traditionelle Dunstabzugshaube reicht da nicht aus.

Modernes Küchendesign ist Teil vom Lebensstil Bild: © arsdigital - Fotolia.com
Modernes Küchendesign ist Teil vom Lebensstil
Bild: © arsdigital – Fotolia.com

Moderne Küchenplanung mit vielen Facetten

Modernes Küchendesign ist ein harmonisches Zusammenspiel von Mobiliar, Licht, Farben und allen anderen Gestaltungselementen. Integrierte Deckenleuchten, Lichtquellen in den Schrankelementen, indirekte Beleuchtung und vor allem die Möglichkeit das alles zentral zu bedienen, erfordert Sachverstand und eine fachmännische Küchenplanung, wie hier von Leicht.com angeboten. Ähnlich, wie man sich bei der gesamten Bauplanung auf die Ideen und die Fertigkeiten des Architekten stützt, so kann der Wohnungs- oder Hausbesitzer auch für die Gestaltung und Einrichtung der Küche von langjähriger Erfahrung profitieren.

Natürlich können dann und wann auch Küchen Ausstellungsstücke günstig erstanden werden. Eine exklusive Küche erfordert aber in der Regel einiges an Maßarbeit. Das heißt, je nach Höhe der Ausgaben, sollte es keine Probleme mit den Anpassungen an die vorhandenen Räumlichkeiten geben, damit sich die Anschaffung auch lohnt.

Fazit
Modernes und exklusives Küchendesign gehört zum modernen Lebensstil. Bei der Planung gibt es viele Details zu beachten. Je nach Umfang und Kosten sollte die fachmännische Beratung und Ausgestaltung vorteilhaft sein.

Einrichtungsideen für die gute Küche

Das Herzstück vieler Wohnungen ist die Küche, denn hier wird nicht nur gut gekocht, sondern hier finden auch nicht enden wollende Konversationen statt. Die Küche als Lebensmittelpunkt hat einfach Tradition, aus welchen Gründen auch immer. Deshalb sollte ein besonderes Augenmerk auf eine gute Kücheneinrichtung gelegt werden. Ganz gleich, ob es sich um eine große Wohnküche oder um eine kleine Küchenzeile dreht, das Ziel ist immer, die Kücheneinrichtung allen Bedürfnissen anzupassen.

weiterlesen

Die richtige Küchenausstattung und produktive Küchengeräte

Gerade für die Zubereitung und den gemeinsamen Genuss von guten Mahlzeiten bleibt den meisten wenig Zeit. Das ist bedauerlich. Resultate von diesbezüglichen Studien haben nämlich gezeigt, dass es gerade morgens dem Körper und dem Geist sehr zuträglich ist, wenn man sich für die Zubereitung und die Einnahme von einem herzhaften Frühstück die angemessene Zeit nimmt. Eine Stunde wäre ein durchaus angemessener Zeitrahmen. Doch Hand aufs Herz, wer kann sich angesichts des ständig wachsenden Zeitdrucks damit identifizieren.

Interessant ist es dennoch, dass das Kochen eine wichtige Beschäftigung ist, die auch dem persönlichen Lebensstil Ausdruck verleiht. Zu den besten Sendezeiten kochen bekannte Fernsehköche um die Wette. Eine gute Resonanz muss sich unweigerlich in guten Zuschauerzahlen ausdrücken, denn ohne diese Voraussetzung würde der guten Küche nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Neigung, in der Küche seine Kreativität auszuleben, von beiden Geschlechtern uneingeschränkt geteilt wird.

Universelle Küchenmaschine für viele Anwendungszwecke
Universelle Küchenmaschine für viele Anwendungszwecke

Das kann nur bedeuten, dass die Küche als Arbeitsraum immer häufiger und intensiver genutzt wird. Was auch immer wieder auffällt ist, auf welch hilfreiche Küchenausstattung die Kochexperten zurückgreifen können. Jeder, der für seine Gäste einmal selbst Mahlzeiten zubereitet hat weiß, dass Arbeitsaufwand und Zeitbedarf beträchtlich sein können und nicht selten unterschätzt werden mit der Konsequenz, dass sich trotz hoher Arbeitsleistung kein zufriedenstellendes Resultat ergeben hat.

Fehlende Einrichtungskomponenten kosten Zeit

Die wichtigsten Erfahrungen, die man beim Arbeiten in der Küche immer wieder macht sind, dass Zeitverluste oft damit zusammenhängen, dass effiziente Küchengeräte und einfache Küchenzubehöre fehlen. Ein anderer wichtiger Grund liegt darin, dass die vielen verschiedenen Werkzeuge weder handlich, noch übersichtlich an eigens dafür vorgesehenen Plätzen aufbewahrt werden und jederzeit griffbereit sind.

Schnell sind wertvolle Flächen auf der Küchenarbeitsplatte voll gestellt, die später für intensive Handarbeiten, wie Kartoffel schälen, Salat putzen, Panaden auf das Grillgut aufbringen, Saucen zuzubereiten und vieles andere mehr, verloren gehen.

weiterlesen

Was gehört zu einer guten Küchenausstattung?

Küchenzeile

So schön das Wohnzimmer auch sein mag, die Küche ist und bleibt einfach das Herz des Hauses, und für viele Menschen ist Kochen auch nicht nur eine alltägliche Notwendigkeit, sondern eine Leidenschaft. Und natürlich gibt es viel „Schnickschnack“ für Küchen, denn die Küchendesigner denken sich ständig etwas neues aus. Welche Küchenausstattung aber braucht man wirklich, um Freude am Kochen zu haben und schöne Stunden am Esstisch zu genießen?

weiterlesen