Eine perfekte Heizungsinstallation: Die richtige Anlage wählen und Kosten sparen

Wer seine alte Heizung erneuern möchte oder für den Neubau eine passende Anlage sucht, hat sicherlich viele Fragen, denn der Heizungsmarkt ist für Laien durchaus etwas undurchsichtig, alleine schon was die Auswahl an Energieträgern oder Systemen angeht. Soll es die Gas-Zentralheizung, die Etagenheizung oder die Wärmepumpentechnologie sein? Was gibt es noch zu beachten bei der Auswahl und Installation einer neuen Heizung?

Weiterlesen

Heizkosten einsparen: mit diesen 5 Tipps und Tricks den Verbrauch von Heizenergie senken

Ob Wohnräume, Geschäftsflächen oder öffentliche Gebäude – der Ruf nach günstigen und smarten Lösungen für energieeffizientes Heizen wird immer lauter. Die Nachfrage für energieeffiziente Heizungsanlagen sind in den letzten Jahren gestiegen. Mit der heutzutage sehr vielseitigen und energieeffizienten Möglichkeit zu heizen, lässt sich sowohl für Wohnimmobilien als auch Geschäftsstellen ein individuell abgestimmtes Heizungssystem finden, mit dem es möglich wird Heizkosten zu senken.

Weiterlesen

Intelligent Heizen: Günstige und nachhaltige Heizungsanlagen

Seine Wohn- oder auch Geschäftsräume zu beheizen ist in einem Land wie Deutschland eine Selbstverständlichkeit, schließlich herrschen rund ein halbes Jahr lang kühle, kalte oder sogar frostige Temperaturen. Rund 40 % der Energie, die in Deutschland verbraucht wird, entfällt auf Gebäude, der größte Teil davon auf das Heizen. Was die deutschen Heizungssysteme angeht, besteht im Allgemeinen noch viel Verbesserungsbedarf: Denn gerade viele ältere Anlagen, die schon seit mehreren Jahrzehnten im Einsatz sind, sind oft verschwenderisch hinsichtlich Ressourcen und Energie und sorgen zu allem Überfluss auch noch für überteuerte Nachzahlungen. Es sind etwa drei Viertel aller deutschen Heizungen, die noch immer auf ineffiziente Weise funktionieren. Die gute Nachricht ist: Die Alternativen an umweltfreundlichen und günstigen Heizanlagen werden immer zahlreicher, wie zum Beispiel das Serviceportal Intelligent Heizen eindrucksvoll belegt, welches Ihnen eine sehr informative und kostenlose Online-Heizungsberatung bietet.  

Weiterlesen

Die Infrarotheizung: Größe, Kosten, Vor- und Nachteile

Infrarotheizungen als Alternative zur klassischen Heizung

Eins steht fest, Heizungen mit Infrarottechnik sind in der heutigen Zeit sehr angesagt und nützlich. Diese Art von Heizsystem gehört zu den Elektroheizungen und äußert sich durch das enorme Ersparnis von Strom. Denn Fakt ist, Heizungen, die mit Infrarot gesteuert werden verbrauchen nur die Hälfte des Stromes, welchen ein normales Heizsystem verbrauchen würde. Genau aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen auf dieses Heizsystem umzusteigen. Doch was sind die guten und was die eher weniger guten Aspekte dieses Produkts und wie funktioniert diese Art zu heizen überhaupt? Diese und noch viel mehr Fragen rund um das oben genannte Thema wollen wir im weiteren Verlauf dieses Textes beantworten. Weiterlesen lohnt sich!

Weiterlesen

Schamottsteine im Kaminofen wechseln

Der Kaminofen erfreut sich wieder größeren Zuspruchs; dafür gibt es untrügliche Anzeichen. Es gibt wohl kaum einen Baumarkt, der keine Werbung für Kaminöfen machen würde, und oft sind schon verschieden Modelle der neuesten Bauarten im Eingangsbereich ausgestellt.

Grundsätzlich ist ein offener Kamin oder ein Kachelofen häufig in Einfamilienhäusern anzutreffen und fester Bestandteil in deren Heizsystem. Gerade in Zeiten, in denen Brennstoffe wie Heizöl und Erdgas schon schmerzhafte Unkosten bereiten, erlebt der Brennstoff Holz eine wahre Renaissance. Brennholz ist daher zu einem der beliebtesten Energieträger geworden.

Weiterlesen

Wärmedämmung beim Wohnungsbau

Schon vor tausenden von Jahren mussten sich unsere Vorfahren mit dem Thema Wärmeschutz auseinandersetzen. Das galt insbesondere für die Bewohner nördlicher Breiten, die die Dächer ihrer Häuser mit natürlichen Produkten wie Schilfgräsern eindeckten. Die Notwendigkeit, wärmeisolierende Vorkehrungen an Wohn- und Betriebsgebäuden vorzusehen hat sich bis in unsere heutige Zeit fortgesetzt. Dabei sind es jetzt auch … Weiterlesen

LED-Beleuchtung: Sparsam und vielseitig

Die Vorweihnachtszeit wäre nicht annähernd so schön ohne die inzwischen schon zur Tradition gewordene Weihnachtsbeleuchtung, die die Herzen der Menschen überall erhellt – sowohl in öffentlichen Bereichen wie Innenstädten oder Kaufhäusern, als auch in privaten Vorgärten und natürlich den eigenen vier Wänden. Ist das nicht eine gewaltige Verschwendung von Energie, fragen sich da zweifelnd die umweltbewussten Bürger, auch wenn niemand bestreiten wird, dass Weihnachtsbeleuchtung wunderschön ist.

Weiterlesen

Energieversorgung in der Zukunft

Es gibt wohl kaum einen Industriezweig, in dem sich in kurzen Zeitspannen mehr Änderungen und Zwänge zur Umgestaltung ergeben hätten, wie bei der Energieversorgung. Ein weiterer, schwerer Atomunfall nach der schrecklichen Atomkatastrophe in Tschernobyl (September 1982) hat sich im März 2011 in Japan ereignet. Ein sehr starkes Erdbeben mit einer Stärke von 9.0 auf der nach oben offenen Richterskala hat den bisher schrecklichsten Atomunfall verursacht und damit endgültig bei vielen politisch Verantwortlichen zu dem Bewusstsein geführt, dass Atomenergie nicht beherrschbar ist. Die Katastrophe von Fukushima hat in der Folge führende Politiker der westlichen Welt zu schnellem Handeln genötigt.

Weiterlesen

Wenn der Schornstein nachgerüstet werden muss

Im modernen Wohnungsbau gibt es je nach geplantem Heizsystem Fälle, bei denen keine Gas-, Öl-, oder Holzbrenner eingesetzt werden. In der Konsequenz ist dann auch der Schornstein überflüssig und beim Hausbau sind Einsparungen immer willkommen. Heizanlagen, die wegen der gezielten Nutzung von Sonnenenergie über Solarstrom, etwa in der Kombination mit einer Wärmepumpe betrieben werden, oder … Weiterlesen

Effiziente Heizungsanlagen mit Zukunft

Viele Heizsysteme basieren auf der klassischen Ölheizung

Seit geraumer Zeit ist die ständig zunehmende und gefährliche CO2 Emission zu einem Thema geworden, das regelmäßig auf der politischen Bühne weltweit behandelt wird – siehe hierzu auch den aktuellen Kommentar in der Wirtschaftswoche. Der bedenkliche Trend konnte bisher noch nicht umgelenkt werden, da das wirtschaftliche Wachstum in den sogenannten Schwellenländern wie Brasilien, Indien und auch China weiter stark ansteigt. Dieses Wachstum geht auf Kosten weiter zunehmender CO2 Emission, da sich die wirtschaftlichen Erfolge dieser Länder hauptsächlich auf all die Industriezweige begründen, die dafür verantwortlich sind.

Weiterlesen