Einbaugeräte in der modernen Küche

Einbaugeräte in der modernen Küche

Die Zeiten in denen die Küche einen rein zweckmäßigen Raum zum Kochen und essen darstellte sind lange vorbei. Moderne Küchen sind von Designvorstellungen und technischem Fortschritt nicht verschont geblieben und so ist die Küche heute vor allem ein stilvoller Ort, mitunter mit einigem technischen “Beiwerk“ ausgestattet, das man vielleicht mit dem Prädikat “nice to have“ beschreiben könnte. Worauf kommt es aber heute bei einer Küche an und worauf ist beim Kauf von Elektrogeräten zu achten?

Bild 1: Moderne Küche mit viel Komfort
Bild 1: Moderne Küche mit viel Komfort

Schlicht, sauber und funktional

Die Küche von heute präsentiert sich aufgeräumt und mit klaren Strukturen. Dabei wird der klassische Küchencharakter mit einer Kochzeile oder einer Eckküche immer öfter aufgebrochen und durch moderne Anordnungen ersetzt. Immer häufiger finden beispielsweise eine Kochinsel Verwendung, ein Bereich in dem das Kochfeld anders als früher üblich auf einem Arbeitsbereich in der Mitte des Raumes untergebracht ist. Das ermöglicht ein viel freieres -Arbeiten als in der klassischen Variante.

Kochen und Backen

Der klassische Küchenherd besteht aus einem Ofen sowie einem Kochfeld. Moderne Einbauherde sind um einiges flexibler, was die Anordnung dieser beiden Komponenten angeht. So findet das Kochfeld wie bereits erwähnt immer öfter Platz abseits des Herdes, etwa in einer Kochinsel. Der Herd an sich wird heute neben den klassischen Einbaumaßen auch in kleineren Abmessungen angeboten, was einen höheren Einbau ermöglicht. So kann der Herd etwa in einer solchen Position eingebaut werden, dass sich ein umständliches Bücken erübrigt. Moderne Herde sind des Weiteren oft mit ausziehbaren Einschüben versehen, die die Bedienung zusätzlich erleichtern. Wer sich einen Überblick über aktuelle Modelle verschaffen will, hat auf dem Vergleichsportal von einbauherd-test.com die Möglichkeit, umfangreiche Informationen zu erhalten.

Kühlen und Frieren

Der richtige Kühlschrank sollte bestenfalls richtig dimensioniert sein. Ein Single-Haushalt benötigt üblicherweise weniger Platz für die Kühle Lagerung von Lebensmitteln als eine vierköpfige Familie. Darüber hinaus muss man sich entscheiden, ob der Kühlschrank über eine integrierte Tiefkühltruhe verfügen oder ob diese separat, etwa im Keller, untergebracht werden soll. Immer öfter ist es bei modernen Kühlschränken so, dass sie nicht mehr in die Küchenmöbel integriert werden sondern frei im Raum stehen. Die heute erhältlichen Modelle sind teilweise wahre Designstücke. Auch immer beliebter werden Kühlschränke mit Eiswürfelauslass und Getränkespender nach amerikanischem Vorbild. Es kommt allerdings nicht nur auf die Ausstattung des Kühlschrankes an, sondern auch wie man diesen nutzt.

Spülmaschine

Spülmaschinen sind ohnehin noch nicht all zu lange Standard in jeder Küche. Mittlerweile schon und in den meisten Fällen werden diese in die Küchenmöbel integriert. Beim Kauf sollte man auf eine leichte Bedienbarkeit und einen möglichst geringen Geräuschpegel achten. Moderne Spülmaschinen sind des Öfteren mit praktischen Zusatzfunktionen ausgestattet, so können sie beispielsweise per Sensor die Füllmenge und den Verschmutzungsgrad erkennen und das Spülprogramm so immer an die Situation anpassen.

Bild 2: Einfache Geräte für die Überwachung vom Stromverbrauch
Bild 2: Einfache Geräte für die Überwachung vom Stromverbrauch

Für alle Einbaugeräte in der Küche sollte aus verschiedenen Gründen die Beachtung von Energieeffizienz oberstes Gebot sein. Gerade in dieser Beziehung werden durch den technischen Fortschritt immer neue Erfolge erzielt. Sie gibt zum Einen dem Verbraucher Aufschluss über den Energieverbrauch des jeweiligen Geräts, zum Anderen ist es angesichts des Klimawandels unumgänglich “stromfressende“ Verbraucher nach und nach zu entfernen. Das Potential liegt dabei in der Gesamtheit der Verbraucher. Aus diesem Grund sollte jeder, der die Möglichkeit hat, auf Energie-effiziente Geräte umrüsten. Eine solche Investition hat sich durch den gesparten Strom meist schon nach wenigen Jahren ausgezahlt. Nicht zuletzt ist jeder aufgerufen, seinen Beitrag zu weniger Energieverbrauch und damit geringerem CO2 Ausstoß zu leisten.

Bildquellen:

Bild 1: @ arsdigital, www.fotolia.com
Bild 2: @ bauen und gestalten.de

2 Gedanken zu “Einbaugeräte in der modernen Küche

  1. Ich habe in meiner neuen Küche das Kochfeld und den Backofen getrennt. Das hat wirklich einige Vorteile, zudem ist es wirklich sehr angenehm für den Rücken, wenn man den Backofen etwas höher einbaut!

    LG

  2. In unserer Küche war direkt ein solcher Herd eingebaut. Wir haben jedoch auch Kochplatten, Herd und Ofen getrennt. Ich halte dies auch für die beste Variante. Kostspielig muss diese ja nicht zwangsläufig sein. LG

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.