Mehr Wohnraum mit einer soliden Terrassenüberdachung

Schon im zeitigen Frühjahr sind Straßencafés gerne besuchte Treffpunkte, um die ersten Sonnenstrahlen im Freien einzufangen und zu genießen. Bei schönem Wetter steigen die Tagestemperaturen manchmal schon ab Mitte Februar auf Werte um die 20 °C. Geschützte, windstille Lagen sind es, die bei diesen Bedingungen zusätzlich den Aufenthalt im Freien begünstigen und angenehm machen. Besonders die Restaurant – Terrassen und Gartencafés im Stadtzentrum erfreuen sich dann einem regen Zuspruch. Angeregte Unterhaltung mit Bekannten bei Kuchen und heißem Café oder Tee, runden schließlich einen schönen Tag ab.

Ein dementsprechendes Ambiente lässt sich allerdings in vielen Fällen auch im eigenen Heim schaffen, ganz gleich, ob man zur Miete, oder im eigenen Haus wohnt. Eine Terrasse ist in vielen Wohnanlagen schon vorhanden, jedoch werden die damit verbundenen Potenziale nicht immer in geeigneter Weise ausgeschöpft.

Garden terrace in mediterranean style environment ©-paul-prescott-Fotolia.com
Garden terrace in mediterranean style environment ©-paul-prescott-Fotolia.com

Terrassendach als wirksamer Regenschutz

Dabei kann eine schöne Terrasse den Wohnraum regelrecht nach außen hin vergrößern, wenn eine gute Planung und sorgfältige Ausführung zugrunde gelegt wird. Woran es häufig scheitert ist eine adäquate Terrassenüberdachung, die besonders empfindliche Designermöbel, aber auch andere Dinge vor Regen und Nässe schützen können. Ein effektiver Regenschutz wird natürlich auch von den Gartenfreunden hoch eingeschätzt, die den Aufenthalt auf der Terrasse genießen möchten.

Gewiss kann eine Markise einen probaten Sonnenschutz bewirken. Bei Wind und insbesondere bei Regen wird ihre Wirkung aber nicht mehr greifen. Wird die Markise in feuchtem Zustand eingerollt so besteht zudem potenzielle Gefahr, dass der Markisenstoff auf die Dauer Schaden nimmt, wenn er nicht gut imprägniert ist. Eine solide Terrassenüberdachung ist an dieser Stelle die bessere Lösung.

Für das gemütliche Zusammensein mit Freunden und Bekannten
Für das gemütliche Zusammensein mit Freunden und Bekannten

Der Kugelgrill wird es mit Sicherheit danken und zuverlässig funktionieren, wenn er nicht ständig dem schlechten Wetter ausgesetzt wird.

Nun stellt sich die Frage nach der Installation. Für die Realisierung von einem Terrassendach kommen verschiedene Lösungen in Betracht. Alleine, was das Material anbelangt, kann die Wahl schon zur Qual machen. Zur Auswahl stehen beispielsweise: Holz, Aluminium, Metall oder Kunststoff. Bei Holz sind es schon mehrere verschiedene Holzarten, unter denen ausgewählt werden kann. Auch bei der Abdeckung gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten und alle haben ihren Preis. Auf www.gartenhaus-gmbh.de/terrassenueberdachungen werden interessante Lösungen vorgestellt, die in vielen Fällen helfen könnten

Mit dem richtigen Terrassendach Bausatz ans Werk

In vielen Fällen wird ein fertiger Terrassendach Bausatz aus Holz im Sinne eines guten Kompromisses aus Schutzfunktion und Optik ausreichen. Unter diesen Voraussetzungen kann auch der handwerklich weniger Begabte die Terrassenüberdachung selber bauen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass die entsprechenden Bausätze meistens alle erforderlichen Zubehörteile enthalten, sodass der Bauherr keinen zusätzlichen Aufwand betreiben muss, um das Projekt in Angriff zu nehmen. Im Zweifelsfall darf der Käufer auf wirksame Hilfe hoffen, die ihm über die Hotline des Verkäufers zuteil wird.

Die Terrassendach-Bausätze sind in der Regel auch in verschiedenen Längen- und Tiefenmaßen erhältlich, sodass für eine bereits vorhandene Terrasse oder Bodenplatte eine perfekte Lösung gefunden werden kann. Zusätzlich wird mit dem Terrassendach Bausatz in der Regel eine ausführliche Bauanleitung mitgeliefert, die bei der Konstruktion eine gute Hilfe darstellt.

Zierpflanzen und Kräuter - die optische Bereicherung für jede Terrasse
Zierpflanzen und Kräuter – die optische Bereicherung für jede Terrasse

Bezahlbarer Kompromiss für viel zusätzliche Funktion

Eine wichtige Frage ist auch, ob das Abdeckmaterial durchsichtig, aus einem Milchglas ähnlichen Material, oder vollkommen lichtundurchlässig sein soll. Blumenkästen mit Sommerblumen und Gewürzen haben in diesem Zusammenhang oft unterschiedliche Bedürfnisse. Nicht zuletzt ist es auch eine Frage vom Preis, wie das dafür hergenommene Material beschaffen sein sollte. Werden Zier- und Nutzpflanzen auf Terrassen und Balkonen gänzlich schutzlos dem Wetter ausgesetzt, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis deren Aussehen leidet.

Die Terrasse kann sowohl zweckoptimiert, für Sonnenschutz und Regenschutz, als auch in ihrer ganzen Gestaltung ein wichtiger Anteil einer Wohnanlage sein. In jedem Fall darf sie besonders in der wärmeren Jahreszeit als zusätzlicher Wohnraum betrachtet werden. Mit einer Terrassenüberdachung wird sie sowohl bei Sonnenschein, als auch bei trübem Wetter als Aufenthaltsort dienlich sein. Bei guter Planung sind auch die Kosten überschaubar, die mit einem solchen Projekt verbunden sind.

Ein Gedanke zu „Mehr Wohnraum mit einer soliden Terrassenüberdachung

  1. Im Frühjahr ist es immer schön draußen im Garten zu sitzen. Jedoch wenn die Sonne dann mal zu stark scheint oder es anfängt zu regnen, will man nicht immer sofort zurück ins Haus gehen. Da ist eine Terrassenüberdachung dann die beste Lösung. Eine Markise kann dem Regen und dem Wind ja auch nicht wirklich standhalten.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.