Möbel selbst gestalten nach eigenem Geschmack

Möbel selbst gestalten nach eigenem Geschmack

Möbel kaufen hat zwar immer etwas aufregendes und motivierendes an sich – es kommt etwas Neues ins Haus, das für frischen Wind sorgt, und manchmal ist es auch der Einzug in ein komplett neues Haus und damit ein neuer Lebensabschnitt, der den Möbelkauf notwendig macht. Aber die richtigen Möbeln zu finden, ist oft gar nicht so einfach: Es gibt unzählige Möbelhäuser und jedes einzelne von ihnen hat zahlreiche Möbelstücke zur Auswahl, so viele, dass es manchmal sogar unüberschaubar wird. Doch bei all den unzähligen Möbeln gibt es oft ein Dilemma: Keines der Stücke möchte so wirklich zu den eigenen, persönlichen Vorstellungen passen. Auf der anderen Seite bleibt den meisten Menschen gar nichts anderes übrig als einen Kompromiss mit sich selbst zu schließen und sich letztendlich doch für ein Möbelstück zu entscheiden, denn die Sache selbst in die Hand nehmen und die Traummöbel einfach selbst bauen, das kann bei Weitem nicht jeder.

Das Möbelhaus Mycs liefert eine Lösung für ebendieses Dilemma: Es bietet individuelle Möbel, die online über einen Konfigurator selbst gestaltet werden kann. Genau so, wie der Kunde sich sein Möbelstück zusammengesetzt hat, wird es dann zu ihm verschickt.

Kein Möbelhaus hat das richtige Möbelstück? Bei Mycs gibt es Möbel Sonderanfertigungen ganz nach den Vorstellungen des Kunden. Foto © Mycs

Was ist Mycs und wo ist dieser Möbelladen zu finden?

Mycs.com ist ein Online-Möbelhändler mit Sitz in Berlin und Showrooms in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Zürich. Die Marke Mycs gibt es zwar erst seit 2015, schon vorher waren aber die Unternehmensgründer mit der Firma Massivkonzept erfolgreich, welches ein ganz ähnliches Konzept verfolgte. Die Wortneuschöpfung Mycs wird ausgesprochen wie „Mix“, und genau darum geht es ja auch bei dieser Marke: Verschiedene Komponenten zu einem kompletten Möbelstück zu mixen.

Der Online-Konfigurator von Mycs hält dem Kunden seinen Entwurf stets vor Augen, sodass dieser jeden Schritt und jede Änderung seiner Möbelgestaltung mitverfolgen kann und nicht durcheinander gerät. Wählbar sind unterschiedliche Materialien, Farben, Größen und Zusatzoptionen. Das Besondere an den Mycs Möbeln ist ihre Flexibilität, denn sie sind nicht fest an einen Verwendungszweck gebunden. Aus einem Regal kann mit zusätzlichen Türen ein Schrank werden, aus einem einfachen Esstisch ein praktischer Schreibtisch mit Schubfächern zur Unterbringung von Unterlagen. Außerdem können bereits gekaufte Möbelstücke auch durch einzelne Komponenten erweitert werden, wenn etwa nach einem Umzug aufgrund der Raummaße neue Elemente benötigt werden.

Nach der Bestellung wird die Ware sofort verschickt, denn alle Einzelteile oder Module der Möbelstücke gibt es bei Mycs auf Lager. Sie müssen nur richtig zusammengesucht werden und können dann direkt auf den Weg zum Kunden geschickt werden. Die Einzelteile werden aus verschiedenen, ausgewählten Betrieben Europas ins Mycs Lager geschickt, die ausschließlich aus FCS-zertifizierten Hölzern, Massivholz und Echtholzfurnieren produzieren. Die Lacke, die sich auf den Möbelkomponenten befinden, stammen alle aus Deutschland und der Schweiz.

Der Gründer von Mycs, Christoph Jung, gibt in diesem etwa 20-minütigen Interview mit Kassenzone weitere interessante Einblicke in sein Unternehmen:

Tische, Bücherregale, Schränke und mehr: Das Sortiment von Mycs

Bei Mycs gibt es im Prinzip fast alles das, was es in anderen Möbelhäusern auch gibt: Schränke, Kleiderschränke, Tische, Bücherregale und vieles mehr. Nur Objekte wie Sofas oder Betten wurden bislang nicht ins Sortiment aufgenommen, wobei dies auf jeden Fall geplant ist. Sobald einem potenziellen Käufer die grobe Form eines Möbelstücks gefällt, kann er es anklicken und landet im Konfigurator, wo er es individuell anpasst, also etwa die Größe verändert, bei Regalen die Anzahl der Böden festlegt oder optionale Elemente wie Füße hinzufügt.

Doch Möbelstücke, deren Formen zwar vorgegeben sind, die aber durch den Konfigurator angepasst werden können, bilden nicht die einzige Möglichkeit, bei Mycs seinen individuellen Geschmack umzusetzen. Wem das Maß an Selbstgestaltung nicht ausreicht, kann sich auch eine komplette Sonderanfertigung machen lassen. Dazu kann entweder der Kundensupport kontaktiert oder einer der Showrooms besucht werden, wo sich Mitarbeiter der Kundenwünsche annehmen und in Zusammenarbeit mit dem zukünftigen Käufer seine persönliche Möbel nach Maß kreieren.

Artikelbild: © Mycs

Möbel selbst gestalten nach eigenem Geschmack: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.