Die Wunderwelt der Farben

Die Wunderwelt der Farben

Farben sind ein tolles Mittel, um Stimmungen in einen Raum zu bringen. Weiße Wände hingegen wirken oft karg und steril. Bunte Stoffmuster, Rollos, Accessoires und Farben können Leben in einen Raum bringen, wobei sich die Auswahl von Bildern und sonstigen Accessoires immer nach dem Mobiliar und der Wandfarbe richten sollte und nicht umgekehrt.

Foto: © VELUX – www.velux.com

Denn Accessoires, wie etwa Rollos für Dachfenster lassen sich leichter austauschen oder ergänzen, als Möbel und Farben. So lassen sich aus der Vielfalt der bekannten Velux Dachfenster Rollos immer farblich gut abgestimmte Modelle finden. Verschiedene Muster sind hier www.veluxshop.de/produkte/stoffmuster dargestellt. Auf diese Weise erhält jeder Raum seinen unverwechselbaren Charakter. Besonders schöne Resultate werden durch Farbakzente erzielt, die sich im Raum wiederholen, weil diese Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bereichen entstehen lassen. Ob gestreift, kariert, geblümt oder gepunktet, frische Farben strahlen gute Laune aus. Farben und nette Stoffmuster können die Fantasie anregen und Stimmungen erzeugen.

Vorsicht bei der Auswahl von kunterbunten Farben!

Kunterbunte Farben lassen den Raum sehr unruhig erscheinen, weil sie den Augen des Betrachters keinen Ruhepunkt bieten. Farben sollten also immer miteinander harmonieren. Eine entsprechende Beratung erhält man in jedem guten Fachhandel. Bei der Gestaltung von Kinderzimmern darf ruhig und guten Gewissens etwas mehr Farbe zum Einsatz gebracht werden, als beispielsweise bei der Gestaltung von Arbeits- oder Wohnräumen. Für das Kinderzimmer eignen sich, außer Wandfarbe, auch farbenfrohe Accessoires. Um Stoffe online zu kaufen, sollte jeder seinem Farbgefühl vertrauen. Stoffe kaufen, ob nun in einem Fachgeschäft oder im Onlinehandel, setzt ein gewisses Farbempfinden voraus.

Bloß keine Angst vor Langeweile!

In Schlafzimmern sollten ruhigeren Farben der Vorzug gegeben werden. Grün ist eine sehr ruhige Farbe, die Harmonie in einen Raum bringt. Um Langweile zu vermeiden, können mit Kontrastfarben sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Grün in Kombination mit Gelb strahlen zum Beispiel bei Tapeten und Möbeln Frische aus, während die Kombination von Schwarz und Weiß eher steril wirkt und durch bunte Teppiche, Bilder und farblich abgestimmte Gardinen aufgepeppt werden sollte. Wer sich seiner Sache sicher ist, kann Stoffe online bestellen. Bei der Farbauswahl benötigt man etwas Mut. Daher empfiehlt es sich, zunächst mit Farbbildern und Stoffen zu testen, was auf Augen und Befinden harmonisch wirkt. Auch Rollos für Dachfenster müssen nicht immer eintönig sein. Passen diese in das räumliche Farbschema, so dienen sie nicht nur als Sichtschutz, sondern sind ganz nebenbei noch eine schöne Ergänzung für den individuellen Wohnstil.

Keine Scheu vor Buntem!

Viele scheuen sich davor, ihre Wände bunt zu gestalten, oder bunte Rollos für Dachfenster, Accessoires und Bilder zu kombinieren, weil sie denken, kein harmonisches Farbgefühl für Stoffmuster zu haben oder, bei Umzug, die Wände wieder weiß streichen zu müssen. Aber wenn man sich zunächst einmal beraten lässt, Farben und Stoffe kauft und damit experimentiert, probiert, gestaltet und sich damit vertraut gemacht hat, dann wird auch die Freude am individuellen Gestalten der Wohnung aufblühen.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen „Sponsored Post“ für © VELUX.