Wände dekorieren: Poster, Bilder, Blumen und weitere Dekoideen

Wer es um die Dekoration des eigenen Zuhauses geht, dann wird die Wand besonders gerne und umfangreich dekoriert – denn kaum etwas im Haus liefert so viel Platz und Möglichkeiten. Auch sticht Deko an der Wand in der Regel sofort ins Auge, da sie – zumindest auf einem Abschnitt der Wandfläche – konkurrenzlos ist. Bilder und Poster an der Wand sind der Klassiker, aber deshalb keineswegs langweilig, vor allem, da sie viele Möglichkeiten bieten, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Aber darüber hinaus gibt es noch einiges mehr, womit eine Wand dekoriert werden kann. Einige Anregungen soll der folgende Artikel liefern.

Poster, Fotos und Plakate: Fertig oder selbstgemacht

Fotos verleihen einer Wohnung oder einem Haus eine persönliche und herzliche Atmosphäre. Sie sind sichtbar gemachte Erinnerungen und verwandeln Ihre Wände in ein kleines Familienmuseum. Immer wieder werden Sie und Ihre Gäste die Hochzeitsbilder, die Babyfotos der längst erwachsenen Kinder oder das Portrait der verstorbenen Großeltern ansehen und der schönen Momente gedenken. Ähnlich verhält es sich mit Plakaten, Bildern und Postern, denn welche Motive an Ihrer Wand hängen, sagen viel über Sie und Ihr Leben aus: Sind es handsignierte Musikerposter, Filmplakate oder doch eher Nachdrucke von Picasso und Van Gogh? Romantische Sonnenuntergänge am Strand oder eine bei Nacht leuchtende Großstadt? Oder gar auf verschiedene Räume verteilt alles wild kombiniert? Poster und Bilder finden Sie jedenfalls in jedem Einrichtungshaus, aber wer nicht irgendeine Skyline an der Wand haben möchte, sondern ein selbstgeschossenes Foto vom nächtlichen Tokyo aus dem letzten Japan-Urlaub oder ein ähnliches individuelles Motiv, kann seine Wandposter auch selbst machen und natürlich auch Familienfotos in Übergröße herstellen. Wer die Grundlagen bei der digitalen Bildbearbeitung beherrscht, kann seine Fotos beispielsweise im Windows Open-Source-Programm paint.net bearbeiten und dann mit einem Großformatdrucker ausdrucken. Natürlich brauchen Sie sich nicht zwingend gleich ein solches Gerät zu kaufen – möglicherweise haben Sie oder eine Ihnen vertraute Person einen solchen in der Arbeit stehen und dürften ihn für private Zwecke benutzen. Ansonsten können Sie mit Ihrem Motiv auch in einen Foto- oder Kopierladen gehen. Wenn Sie aber sowieso schon über die Anschaffung einen (neuen) Druckers nachdenken und deshalb das Thema Großformatdrucker für Sie relevant ist, gibt’s auf dieser HP Druckerpatronen Beratungsseite weiterführende Informationen zur Druckermarke HP.

Bilder, Poster und Fotos sehen nicht nur schön aus, sondern machen Ihr Zuhause zu einem ganz persönlichen Ort der Erinnerungen. Foto: Martin Waubke| Lizenz: CC BY-ND 2.0

Uhren, Leuchten und Spiegel: Praktische Deko für Ihre Wand

Irgendwo innerhalb der eigenen vier Wände hat wohl jeder eine Wanduhr oder einen Spiegel hängen, denn beides sind ganz klassische Wohnaccessoires, die nicht vorrangig einen dekorativen, sondern mehr einen praktischen Zweck haben. Doch eine Uhr oder ein Spiegel kann auch ein echtes Kunstwerk sein und den Stil Ihrer Wohnung fantastisch untermalen. Mögen und haben Sie eine eher rustikale Einrichtung? Dann wird ein verschnörkelter und vergoldeter Spiegel ebenso fantastisch an Ihre Wand passen wie die gute, alte Kuckucksuhr. Eine große Auswahl dieser Kultuhren finden Sie im Haus der 1000 Uhren – und daneben auch zahlreiche Wanduhren im modernen Stil von abstrakt bis hin zu farbenfroh, von denen die meisten definitiv nicht nur die Uhrzeit anzeigen, sondern als richtige Dekorationsobjekte durchgehen.

Auch mit einer geschickt platzierten Leuchte können Sie Ihre Wand „in das richtige Licht rücken“, denn eine Wandleuchte kann zu einer klassischen Deckenleuchte eine wunderschöne Alternative oder Ergänzung sein. Nicht nur die Lampe selbst wird interessante Akzente setzen, welche natürlich ganz von Ihrem Geschmack abhängen – denn die Auswahl ist mal wieder riesig und kein Einrichtungsstil kommt zu kurz. Auch das Licht scheint von einer Wand aus anders als von der Decke. Licht und Schatten spielen miteinander, je nachdem, wo die Lampe hängt und wie sie ausgerichtet ist, können Sie romantische Stimmungen erschaffen und einige Teile des Raumes deutlich stärker beleuchten als andere.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Weitere Anregungen zur Wandgestaltung

Bei der Gestaltung einer Wand gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel: Sie müssen das Ergebnis schön finden. Lassen Sie einfach Ihrer Kreativität freien Lauf, es müssen nicht immer (nur) Fotos oder Leuchten an der Wand hängen.

  • Wie wäre es etwa mit Wandstickern, die es in den verschiedensten Formen gibt, zum Beispiel Sterne, Kreise oder Herzen, und sich über die gesamte Wand verteilen lassen.
  • Ein kleines Brett an die Wand genagelt, und schon können Sie eine hübsche Zimmerpflanze an die Wand stellen.
  • Wandteppiche waren vor einigen Jahrzehnten schwer im Trend und feiern nun Ihre Rückkehr. Vielleicht etwas für Sie?
  • Schicke, teils sehr interessante Designer-Wandobjekte finden Sie bei Schöner Wohnen.

Noch mehr Ideen für die Gestaltung Ihrer Wand:

Beitragsbild: Jushih
Lizenz: CC BY-SA 2.0

Ein Gedanke zu „Wände dekorieren: Poster, Bilder, Blumen und weitere Dekoideen

  1. Eigene Bilder zu erstellen ist eine super Sache, vorausgesetzt man hat ein Talent fürs knipsen. Die Möglichkeiten das Foto als Leinwand oder Poster auszudrucken sind groß, das war vor einigen Jahren noch teuer und aufwändiger. heute sind es einfach ein paar Klicks und man bekommt super Ergebnisse.

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.