Fensterfolie als Sichtschutz

Fensterfolie als Sichtschutz und Sonnenschutz

Fensterfolien sind schon seit längerer Zeit kein Geheimtipp mehr, wenn es um wirksamen Sicht- und Sonnenschutz geht. Egal, ob es sich dabei um ein großes Firmengebäude oder ein privates Eigenheim handelt: die Fensterfolie ist eine beliebte Alternative zu Rollos, Gardinen und anderen Arten von Vorhängen geworden.

Fensterfolien als Sonnenschutz

Die Fensterfolie mit UV– bzw. Sonnenschutz ist bisher vor allem an Autoscheiben zu finden oder auch an Firmengebäuden. Doch auch für die eigenen vier Wände samt Fensterscheiben kommen die Fensterfolien in Mode: denn mit diesen kann man durchaus farbliche Akzente setzen, da es sie in verschiedenen Farben gibt (nicht nur „milchig“), um die Glasfolie mit der Optik des Hauses gut zu verbinden.

Tönungsfolien bzw. Spiegelfolien als Sonnenschutzfolien kann man u.a. bei Amazon günstig kaufen.

Sichtschutz durch die Fensterfolie

Zusätzlich zum Sonnenschutz funktioniert die Fensterfolie auch als Sichtschutz; dies ist vor allem auch der Fall, wenn die Folie verspiegelt ist, wie man es ebenfalls von Autos kennt, die verspiegelte Glasfolien auf den Scheiben aufweisen.

Fensterfolie als Sichtschutz
Die Fensterfolie als geeigneter Sonnenschutz. Foto von Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Bevor man großflächig entsprechende Folien an seinem Auto bzw. Haus anbringt, sollte man die Fensterfolien an geeigneter Stelle testen. Dem ein oder anderen könnte es dann doch etwas zu dunkel werden, da der Sicht- und Sonnenschutz einiges an Licht filtern kann – und man will ja dann doch nicht tagsüber das Licht anschalten müssen im eigenen Heim, bloß weil man allzu großzügig mit den Sonnenschutzfolien umgegangen ist.

Temperatur regulieren mit der Sonnenschutzfolie

Ein weiterer angenehmer Effekt einer Fenster-Folie könnte im Sommer auftreten, da auch die Innenraumtemperatur durch entsprechende Folierungen gesenkt werden kann. Wer also noch nach einer geeigneten Lösung sucht, um der Hitze ein wenig Herr zu werden, sollte entsprechende Folien in Betracht ziehen.

Es gibt eine große Auswahl unter den Milchglasfolien, (selbst-)klebenden Folien, solchen mit UV-Schutz, mit Wärmeschutz, entsprechenden Tönungen, als Deko etc. Es gibt sie in gut sortierten Baumärkten als auch auf zahlreichen Webseiten, wie zum Beispiel auf Amazon zu kaufen*.

Fensterfolie als Sichtschutz und Sonnenschutz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

5 Gedanken zu „Fensterfolie als Sichtschutz und Sonnenschutz

  1. Ich selbst bin ein sehr großer Fan von Sonnenschutzfolie. Leider gibt es hier viele qualitative unterschiede. Eine top Qualität zeichnet sich dadurch aus, dass im besten Fall Sichtschutz nach innen besteht, nach aussen so gut es geht eine Transparenz gegeben ist und die UV Werte in der Norm liegen 🙂

  2. Hallo Jana,

    vielen Dank für den hilfreichen Kommentar in Bezug auf Sonnenschutzfolien. Wir sind immer froh, wenn Leser ihr Wissen preisgeben um andere zu unterstützen!

  3. Also ich weiß nicht.. ist ein Rollo nicht effektiver, da auch Wärme „weggesperrt“ wird. Nicht geblendet zu werden ist die eine Sache, aber wenn es im Sommer heiß ist reicht das doch nicht. Ich würde immer zu einem Rollladen oder etwas Ähnlichem greifen – auch wenn es teurer ist.

  4. Hallo Fensterexperte,

    ich denke, da sollte jeder einfach seine passende Lösung finden. Die einen greifen eben auf den Roll-Laden zurück, die anderen auf eher moderne Fensterfolien;)

  5. Man bekommt halt viel mit im Laufe der Zeit.
    Sicherlich kann nicht jeder einen Rollladen anbringen, das ist auch klar. Ich würde halt immer im Vorfeld gut überlegen – das ist immer noch das Wichtigeste

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.