Gemütlich, sauber und ungefährlich: Romantische Atmosphäre schaffen mit einem elektrischen Cheminee

Gemütlich, sauber und ungefährlich: Romantische Atmosphäre schaffen mit einem elektrischen Cheminee

Es gibt wohl nichts schöneres und romantischeres als einen offenen Kamin im Wohnzimmer zu haben. Das faszinierende, knisternde und wärmende Feuer erschafft eine einzigartige Atmosphäre, die Geborgenheit und Sicherheit repräsentiert. Schließlich hat Feuer schon den ersten Menschen Licht, Wärme und heißes Essen gespendet. Doch nicht immer ist ein offener Kamin die beste Wahl oder möglich, denn wo kein Schornstein vorhanden ist, kann es auch keinen Kamin geben. Zudem kann eine offene Feuerstelle im Haus auch lebensgefährlich für kleine Kinder und Haustiere sein. Um trotzdem eine vergleichbare Stimmung zu erzeugen, gibt es das elektrische Cheminee als Alternative, wie es sie zum Beispiel unter diesem Link bei Attika zu kaufen gibt: https://attika.ch/de/warum-attika/elektrofeuer  – ein solches ist überall einsetzbar und definitiv ungefährlich.

Was ist ein elektrisches Cheminee?

Ein elektrisches Cheminee ist eine strombetriebene Kaminattrappe, welche Dekorationszwecken dient und deshalb auch oft als Effektfeuer bezeichnet wird. Es gibt auch Modelle, welche etwas Wärme abstrahlen, doch ein Elektrokamin sollte nicht als Heizung dienen, das wäre zu teuer und würde nicht ausreichen. In öffentlichen Räumen wie Restaurants, Bars oder Skihütten sind sie sehr beliebt, da sie eine gemütliche Atmosphäre erzeugen und echtes Feuer sehr realitätsnah imitieren, wo ein echter Kamin aufgrund der vielen, sicherlich nicht immer nüchternen Menschen einfach viel zu gefährlich wäre. Je nach Produkt wird sogar das Knistern und Lodern des Feuers sowie der Kaminrauch sehr überzeugend mit Hilfe komplexer Techniken nachgeahmt. Lautsprecher sind in das Gerät integriert und ermöglichen das Knistern, der Rauch wird durch Wasserdampf imitiert, denn auch wenn die beiden Gase ganz unterschiedlich sind, erinnern sie optisch aneinander.

Aber auch in privaten Wohnräumen macht eine solche Attrappe eine gute Figur. Sie haben ein Feuer mitten im Wohnzimmer, ohne dass Hunde oder Babys sich daran verbrennen können und ohne dass Sie die Feuerstelle sauber machen müssen. Für einen elektrischen Kamin wird nichts weiter benötigt als eine 220 Volt Steckdose, das Ein- und Ausschalten ist ganz bequem per Fernbedienung möglich und der Energieverbrauch hält sich auch in Grenzen, wobei Sie aber durchaus mit 50 Cent bis einem Euro pro Stunde rechnen müssen und den Kamin deshalb nicht ständig anhaben sollten.

Es gibt YouTube-Videos, die stundenlang nur Kaminfeuer zeigen. Auch das, im Fernsehen abgespielt oder an die Wand projiziert, kann eine Alternative zum echten Kamin zuhause sein. Noch viel atmosphärischer ist da aber ein Elektrokamin.

Gestaltungsideen: Einen elektrischen Kamin aufstellen

Damit das elektrische Cheminee seinen dekorativen und stimmungsvollen Zweck erfüllt und den Raum so richtig zur Geltung bringt, sollte es an einer passenden Stelle platziert und schick sowie zur Einrichtung passend inszeniert werden. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig, und geschmacklich können Sie sich daran orientieren, wo Sie einen Kamin aufstellen würden und wie dieser aussehen würde. Hier profitieren Sie wieder von der Mobilität des Elektrokamins: Wo Strom ist, kann er stehen oder auch als moderner Wandkamin hinter Glas an der Wand hängen. Das sieht in offenen, weiten Wohnräumen toll aus und liefert auch die nötige Gemütlichkeit, die in großen Räumen ansonsten leicht mal verloren geht.
Wer es hingegen eher traditionell mag, besorgt sich – ganz nach dem Stil einer alten Stube – eine steinerne Kaminstelle und verleiht seinem Wohnzimmer so etwas Rustikales. Es gibt auch Elektrocheminees, welche optisch an einen Ofen erinnern, einfach nur im Raum aufgestellt werden und so natürlich auch jederzeit verstellbar sind.
Wofür Sie sich auch entscheiden, wichtig ist nur, dass Sie Ihren Geschmack berücksichtigen und das Elektrocheminee an diesen und die Gestaltung Ihrer Räume anpassen – dann haben Sie eine sichere, preiswerte und saubere, aber kaum minder schöne Alternative zum offenen Kamin gefunden!

Beitragsbild: Ralf Peter Reimann; Lizenz: CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.