Einfaches Kellerregal selber machen

15. Januar 2015 | Von | Kategorie: Allgemein, Werkzeug

In einem Haushalt, ganz gleich ob Single-Haushalt oder größere Familie, ist immer Bedarf für Ablagen, Regale und Stauräume. Oft stehen kleinere und größere Kellerräume zur Verfügung, mit denen viele nichts anzufangen wissen und daher gute Potenziale für die Lagerung von Hausrat und Lebensmitteln aller Art einfach nur brach liegen. Dabei braucht es meistens nicht viel, um von solchen Potenzialen sinnvollen Gebrauch zu machen.

Das Prinzip “selber machen“ einzusetzen scheitert zuweilen an etwas Mut, vielleicht auch an der persönlichen Bequemlichkeit. Dabei sind solche kleinen Arbeitsaktionen, wie ein Wandregal zu bauen, wahrlich keine Hexerei. Auch der Heimwerker, oder die Heimwerkerin im trauten Heim, darf sich das Kellerregal bauen zutrauen, ohne über weitreichende Kenntnisse in der Kategorie Heimwerken zu verfügen.

Idealer Platz für ein einfaches Holzregal

Idealer Platz für ein einfaches Holzregal

Die Aufgabe: Kellerregal selber bauen

Gegenstand der nun folgenden Betrachtung ist ein einfaches Wandregal, das aus zwei übereinander angeordneten Regalbrettern aus Holz von 1,20 Metern Länge bestehen soll. Das ist nämlich der Platz, der sich zwischen den alten Hängeschränken vom letzten Umzug und dem selbstgebastelten Tisch in der Waschküche (siehe obige Abbildung) anbietet.

Auf diesen Regalbrettern sollen später eine ganze Reihe von Gläser mit Eingemachtem verwahrt werden, wie später noch zu sehen sein wird. Auch wenn es sich vordergründig um eine Arbeit mit relativ geringem Schwierigkeitsgrad handelt, so ist es dennoch ratsam, den Ablauf der Handlungen etwas zu planen. Es gibt ja bekanntlich nichts so einfach, als dass man es nicht doch falsch machen könnte. Am Anfang daher einige Überlegungen zu dem benötigten Material.

Dübel und Holzschrauben werden für viele Einsatzzwecke gebraucht

Dübel und Holzschrauben werden für viele Einsatzzwecke gebraucht

Material Übersicht für ein Holzregal mit 2 gehobelten Brettern

  • 1 x Brett (Kiefer, gehobelt) in den Maßen 1200 x 18 x 200 (alle Maße in Millimetern)
  • 2 x Träger für doppelreihige Wandregalschiene < 200 mm
  • 1 x Brett (Kiefer, gehobelt) in den Maßen 1200 x 18 x 300 (alle Maße in Millimetern)
  • 2 x Träger für doppelreihige Wandregalschiene < 300 mm
  • 6 x 8-er Kunststoffdübel und 6 x 60 mm Holzschrauben und Ø 4mm
  • 1 x Wandregalschiene (doppelreihig), 1500 mm lang

Die Verwendung von 8-er Kunststoffdübeln mit den dazu passenden Holzschrauben in einer Länge von 6 cm und einem Durchmesser von 4 mm mag zunächst anmuten wie mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Es gibt aber gute Gründe dafür wie später noch gezeigt wird.

Die Wasserwaage für die Optik

Die Wasserwaage für die Optik

Für die vermeintlich einfache Aktion kommen dennoch eine ganze Reihe von Werkzeugen zum Einsatz. Daher soll an dieser Stelle auch eine kleine Übersicht zu diesem Thema gegeben werden.

Typische Werkzeuge für alle, die Kellerregale selber bauen wollen

  • einen einfachen Bleistift für Markierungen und um gerade Striche zu ziehen
  • eine Wasserwaage zum ausrichten
  • eine einfache Schlagbohrmaschine
  • eine Eisensäge
  • eine Feile
  • zwei Schraubzwingen, oder ein kleiner Schraubstock (wenn vorhanden)
  • einen Akkuschrauber
  • einen Kreuzschlitzschraubendreher (wenn kein Akkuschrauber verfügbar)

Vorbereitende Schritte

Bei einer Länge von 1,20 Metern sind die Teilstücke der Wandregalschiene etwa 20 cm vom rechten und linken Rand der Regalbretter sicherlich gut platziert. Mit Hilfe der Wasserwaage werden nun zwei gerade Striche auf die Wandfläche gezeichnet,also im Abstand von 80 cm und vertikal ausgerichtet, an denen entlang später die Teilstücke befestigt werden.

Teilstücke deshalb, da Wandregalschienen im Baumarkt typisch in einer Länge von 1,50 Metern angeboten werden. Für das Vorhaben werden aber nur Wandregalschienen von 50 cm Länge benötigt.

Spitze Kanten und scharfen Grad an gesägten Eisenteilen entfernen

Spitze Kanten und scharfen Grat an gesägten Eisenteilen entfernen

Mit dem Einsatz einer Eisensäge, die ebenso wie die anderen hier gebrauchten Werkzeugen zur standardmäßigen Ausstattung in jeden Haushalt gehört, wird die Wandregalschiene nun auf Teile von ca. 50 cm zugeschnitten. Die Überlegung ist im vorliegenden Fall, dass die Teilstücke je 3 Löcher für die Befestigung der Dübel aufweisen.

Um die Eisenschiene sägen zu können, muss sie für diesen Arbeitsgang in einem kleinen Schraubstock arretiert werden. Alternativ reichen auch zwei sogenannte Schraubzwingen aus, mit denen man die Schiene an dem Tisch befestigen kann, bevor man die Eisensäge ansetzt.

Beim sägen von Eisenteilen entsteht immer ein scharfkantiger Grat und spitze Kanten an den Sägeflächen, die grundsätzlich mit einer Feile beseitigt werden sollten, wie in der obigen Abbildung dargestellt.

Bohrungen für die Kunststoffdübel

Mit Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine die Löcher für die Dübel bohren

Mit Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine die Löcher für die Dübel bohren

Glücklich, wer über einen echten Schlagbohrer verfügt, auch wenn es sich um ein schon fast museumsreifes Modell einer Markenmaschine aus den 50-er, 60-er Jahren handelt. Besonders im Keller kann man auf echte Betonwände stoßen, die sich mit einer herkömmlichen Schlagbohrmaschine unter Umständen nur mit Mühe bohren lassen. Meistens sind jedoch auch in Kellerräumen “normale“ Kellersteine aus Sandstein, Ton oder anderen Materialien verbaut, die sich mit einer herkömmlichen Schlagbohrmaschine problemlos bohren lassen.

Wie schon anfangs erwähnt, wurden hier 8-er Dübel ausgewählt. Normale Kellersteine enthalten normalerweise Hohlräume, die nach 3 cm – 4 cm tiefen Bohrungen schon erreicht werden. Kleiner Dübel finden je nach Qualität der Bohrung keinen guten Halt mehr und beeinflussen daher auch die Stabilität des späteren Wandregals und vor allem die Belastbarkeit.

Befestigung der Wandregalschienen mit den Dübeln und den Holzschrauben

Der kleine Akkuschrauber - ein starker Helfer

Der kleine Akkuschrauber – ein starker Helfer

Natürlich können Holzschrauben auch mit einem handelsüblichen Kreuzschlitzschraubendreher verschraubt werden. Bei größeren Holzschrauben, die für den Einsatz von 8-er Dübeln benötigt werden, ist dazu aber schon eine ziemliche Kraftanstrengung nötig, die besonders für die Heimwerkerin eine Art Showstopper darstellen könnte. Selbst ein einfacher Akkuschrauber kann solche Aktionen schon problemlos meistern.

Ein weiteres, gutes Argument für den Akkuschrauber ist die Befestigung der Träger an den Regalbrettern. Zunächst werden diese Träger an den bereits befestigten Wandregalschienen eingehängt und die Regalbretter lose draufgelegt und ausgerichtet.

Mit den richtigen Holzschrauben in allen Größen

Mit den richtigen Holzschrauben in allen Größen

Danach ist es einfach die Träger entweder direkt mit dem Akkuschrauber festzuschrauben, oder zunächst Markierungen zu machen, um sie danach auf einer Tischunterlage an die Regalbretter zu befestigen. Dann ist es auch einfacher die richtige Länge der Holzschrauben zu bestimmen, die für die Anbringung der Träger notwendig ist. Es ist darauf zu achten, dass die Holzschrauben nach der Bohrung nicht auf der anderen Seite des Regalbrettes wieder hervortreten.

Holzschrauben werden in einem Haushalt relativ häufig gebraucht. Bei den bekannten Discountern werden mehrmals im Jahr komplette Sortimente von solchen Holzschrauben zu recht günstigen Preisen angeboten. Es wird nicht schaden, wenn man von solchen Accessoires einen gewissen Vorrat besitzt.

Das Ergebnis, ein solides Kellerregal für Eingemachtes

Belastbares Wandregal für das Eingemachte

Belastbares Wandregal für das Eingemachte

Gefüllte Einmachgläser mit 2 Litern Füllgewicht können ein solches Regal auf Dauer ziemlich belasten. Im vorliegenden Fall wäre eine zusätzliche Schiene in der Mitte sicherlich sinnvoll für den Fall, dass die Regalbretter dauerhaft höher belastet werden sollen.

Einfaches Kellerregal selber machen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Bildquellen: © bauen-und-gestalten.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , , , ,

2 Kommentare auf "Einfaches Kellerregal selber machen"

  1. […] für ein einfaches Holzrega, angeregt durch Johns selber gebautes Kellerregal: Je nach Breite, Tiefe und Höhe des Regals, die Holzbretter kaufen. In […]

  2. Marta sagt:

    Hallo,

    wirklich eine tolle Anleitung zum Regal selberbauen. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag und viele Grüße aus Delmenhorst!

Schreibe einen Kommentar